Referenzdetail

Rohr frei dank VIERLING

VIERLING liefert Netzteil und Steuereinheit für Rohrinspektionssysteme

Umweltschutz und modernes Leben erfordern effiziente Inspektionsarbeiten in Rohr- und Kanalisationsnetzen. Für die Instandhaltungsarbeiten ist die optische Zustandserfassung von großer Bedeutung. Von Spezial-Kamera-Systemen aufgezeichnete Bilder ermöglichen es, früh Schäden und undichte Stellen an Rohren zu erkennen und rechtzeitig zu beheben. Die Zusammenarbeit von iPEK und VIERLING begann im Jahr 2001, als VIERLING die Fertigung eines 48V-Netzteils übernahm. Seit 2003 kamen die Fertigung der Hauptverdrahtung und schließlich die Endmontage des kompletten Steuergerätes hinzu.

+49 (0) 9194 97-0      Telefon-Rückruf info@vierling.de